VgV-Verhandlungsverfahren Sanierung des Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasiums in Lübeck — Technische Ausrüstung

Kurze Beschreibung
Gegenstand der Maßnahme ist die Sanierung des Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasiums in der Hansestadt Lübeck. Im Rahmen eines, vom Gebäudemanagement Lübeck beauftragten TÜV-Gutachtens wurde das Gymnasium geprüft. Dabei sind vielfältige Mängel festgestellt worden, die teilweise als verkehrsicherheitsgefährdend eingestuft wurden. In einer von der Stadt Lübeck beauftragten erstellten Konzeptstudie wurden die erforderlichen Maßnahmen in 5 Bauabschnitte sowie in [...]

VgV-Verhandlungsverfahren Sanierung des Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasiums in Lübeck — Objektplanung

Kurze Beschreibung
Gegenstand der Maßnahme ist die Sanierung des Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasiums in der Hansestadt Lübeck. Im Rahmen eines vom Gebäudemanagement Lübeck beauftragten TÜV-Gutachtens wurde das Gymnasium geprüft. Dabei sind vielfältige Mängel festgestellt worden, die teilweise als verkehrsicherheitsgefährdend eingestuft wurden. In einer von der Stadt Lübeck beauftragten und von Dipl.-Ing. Architekt Detlef Kluth erstellten Konzeptstudie wurden die erforderlichen [...]

VgV-Verhandlungsverfahren Ergänzungsbau und Neuordnung St. Jürgen Grund- und Gemeinschaftsschule für Leistungen der Generalplanung gem. § 34, § 51 und § 55 HOAI 2013

Kurze Beschreibung
Die St. Jürgen Grund- und Gemeinschaftsschule in Lübeck besteht aus zwei Standorten. Im Zuge einer bereits erstellten Machbarkeitsstudie soll ein Standort aufgegeben werden. Der andere Standort soll um einen Ergänzungsbau erweitert werden.
Gemeinsam in Arbeitsgemeinschaft oder als Generalplanung sind folgende Leistungen zu vergeben:
- Lph 2-9 § 34, § 51 und § 55 (Anlagegruppen 1-7) HOAI [...]

VgV-Verhandlungsverfahren Projektsteuerung Quartier Elbbrücken

Alle Unterlagen hier zum Download!

Projektsteuerer gesucht - Nicht-offenes Verfahren gem. VgV 2016 §16

DOWNLOAD DES BEWERBUNGSBOGENS HIER!

MARITIM Seebrücke Timmendorfer Strand

Bearbeitungszeitraum 2. Phase

(Weiter-) Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes und Corporate Designs sowie Umsetzung einzelnerMaßnahmen für die beiden Stadtentwicklungsprojekte Billebogen und der HafenCity

Ausschreibung von Dienstleistungen für Kommunikationskonzepte/Grafik-Design in zwei Losen.

Erweiterung Kreismuseum Syke

Hochbaulicher Realisierungswettbewerb

Wettbewerb Fischbeker Reethen

Städtebaulich-landschaftsplanerischer
Realisierungswettbewerb in zwei Phasen

Urbane Freiräume für das Quartier Elbbrücken

Offener, zweiphasiger freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb

Neubau der Kita Vogelkamp, Neugraben

Hochbaulicher Realisierungswettbewerb mit fünf eingeladenen Architekturbüros

Otto Linne Preis 2016

Internationaler Ideenwettbewerb für urbane Landschaftsarchitektur

VOF Überplanung des Straßenraums Hammer Landstraße

Hammer Landstraße / Horner Landstraße bis Schiffbeker Weg

VOF Überplanung Brombeerweg / Alte Landstraße

VOF-Vergabeverfahren: Ingenieurleistungen für die Objektplanung Verkehrsanlagen gem. §47 HOAI 2013

Wohnen am Wittenkamp

KBNK Architekten GmbH mit schoppe + partner
freiraumplanung, Landschaftsarchitekten BDLA aus Hamburg gewinnen den 1. Preis.

Universitätsbibliothek der Justus-Liebig-Universität Gießen

Nicht-offener, einphasiger hochbaulicher Ideen- und Realisierungswettbewerb

Graduiertenzentrum Kulturwissenschaften der Justus-Liebig-Universität Gießen

Nicht-offener, einphasiger hochbaulicher Realisierungswettbewerb mit städtebaulichem Ideenteil

Erweiterung Planten un Blomen/ Umgestaltung Dag-Hammarskjöld-Platz

Offener freiraumplanerischer Wettbewerb

Grund- und Gesamtschule Heliosgelände

Nicht-offener, einphasiger, architektonisch-freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb mit freiraumplanerischem Ideenteil

Neubau des Feuerwehrhauses Reinbek

Offener zweiphasiger Wettbewerb für den Neubau des Feuerwehrhauses in Reinbek

VOF Verhandlungsverfahren Schwarze Au/ Süsterbek

Vergabe von Ingenieurleistungen und Leistungen der Tragwerksplanung

Kleiner Kiel-Kanal

Intensiver Mitwirkungsprozess zur Umgestaltung der Holstenbrücke

Erweiterung Goethe-Schule-Harburg

PFP Planungs GmbH, Hamburg gewinnt den 1. Preis des hochbaulichen Realisierungswettbewerb!

Machbarkeitsstudie Hohenfelder Brücken

Machbarkeitsstudie mit drei Teilnehmern für den Straßen- und Stadtraum um die Hohenfelder Brücken im Straßenzug Schwanenwik.

Bildungs- und Freizeitzentrum Westhagen

Begleitung der Phase Null zur Entwicklung eines Bildungs- und Freizeitzentrums

Prologis 2030 Design – Northern European Open Idea Competition

Design the future for logistics buildings!

VOF-Verhandlungsverfahren Quartier Oberhafen TGA

Vergabe von Leistungen der Technischen Ausrüstung für die Güterhallen 2, 3 und 4 im Quartier „Oberhafen“

Quartier “Oberhafen” – Umnutzung von Güterhallen

Vergabe von Leistungen der Objektplanung für die Güterhallen 2, 3 und 4

Bildungshaus Wolfsburg

And the winner is… Esa Ruskepää Architects aus Helsinki planen das Bildungshaus. Offener zweiphasiger Wettbewerb.

Verhandlungsverfahren: Erweiterung der Park+Ride- und Bike+Ride-Anlagen am Bahnhof Winsen (Luhe)

Neubau eines PKW-Parkhauses sowie eines Fahrrad-Parkhauses

Hansa Gymnasium Köln: Generalsanierung und Erweiterung im Rahmen der “Bildungslandschaft Altstadt Nord”

Verhandlungsverfahren zur hochbaulichen Entwicklung des städtischen Hansa Gymnasiums in Köln.

Wettbewerb “Bethanien”

Hochbaulich-freiraumplanerischer Realisierungs-
wettbewerb mit 6 eingeladenen Arbeitsgemeinschaften

Labor- und Technologiezentrum der THM in Gießen

Wettbewerb im Zuge der Campusentwicklung der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM).

Bildungslandschaft Altstadt Nord

Wettbewerb entschieden! Der erste Preis ging an gernot schulz : architektur GmbH aus Köln zusammen mit TOPOTEK 1 aus Berlin.

OTTO LINNE PREIS 2013

Team aus Berlin erhält den 1. Preis!

Zukunftsbild Elbinseln 2013+

Planungswerkstätten zur kooperativen Entwicklung eines Zukunftsbildes für die Veddel und Wilhelmsburg

Neubauten MIN-Forum und Informatik

Entschieden: 1. Preis Bez+Kock Architekten Generalplaner GmbH, Stuttgart

Neubau der Unternehmenszentrale der Marquard & Bahls AG

Wettbewerb entschieden: 1. Preis: Gewers Pudewill GPAI GmbH, Berlin

Zukunftsbild Georgswerder 2025

Kooperativer Planungsprozess und Stadtteilwerkstatt

Erweiterung der Hans-Christian-Andersen-Schule in Kiel

Entschieden: 1.Preis: petersen pörksen partner architekten + stadtplaner | bda

Wohnen an der Ochsenweberstraße

Das Verfahren wurde erfolgreich abgeschlossen.

Hamburger Deckel - Abschnitt Altona

Freiraumplanerischer Ideenwettbewerb mit städtebaulichem Anteil zum A7-Deckel Altona entschieden!

Fassadenwettbewerb Kreativ- und Klubhaus St. Pauli

Fassadenwettbewerb entschieden: akyol kamps : bbp mit URBANSCREEN gewinnen 1. Preis!

Klima-Modellquartier “Wohnen am Osterfeld” in Sülldorf

Wohnen am Osterfeld - Konzeptverfahren beendet

VOF-Verfahren Projektsteuerung “Quartier Baakenhafen”

Die FHH, Sondervermögen „Stadt und Hafen“ (SoV) – vertreten durch die HafenCity Hamburg GmbH – erschließt das Quartier „Baakenhafen“ (ohne „Baakenhöft“) und veräußert die Grundstücke an private Investoren, die in Eigenregie Gebäude errichten. Ein Projektsteuerer soll durch vorausschauende Planung und Organisation der erforderlichen Abläufe dafür sorgen, dass die Entwicklung der privaten Hochbauvorhaben sowie die Planung [...]

VOF-Verfahren Projektsteuerung “Strandkai (inkl Grasbrookpark)”

Die FHH Sondervermögen Stadt und Hafen (SoV) – vertreten durch die HafenCity Hamburg GmbH – erschließt das „Quartier Strandkai (inkl. Grasbrookpark)“ und veräußert die Grundstücke an private Investoren, die in Eigenregie Gebäude errichten. Ein Projektsteuerer soll durch vorausschauende Planung und Organisation der erforderlichen Abläufe dafür sorgen, dass die Entwicklung der privaten Hochbauvorhaben sowie die Planung [...]

VOF-Verfahren Projektsteuerung “Quartier Elbbrücken”

Die FHH Sondervermögen Stadt und Hafen (SoV) – vertreten durch die HafenCity Hamburg GmbH – erschließt das „Quartier Elbbrücken“ und veräußert die Grundstücke an private Investoren, die in Eigenregie Gebäude errichten.
Der hier ausgeschriebene Auftrag der Projektsteuerungsleistung umfasst die Projektstufen AHO 1 – 5 (einschließlich besonderer Leistungen) für Infrastrukturmaßnahmen (Erdbau, Straßenbau, Sielbau, Ingenieurbau) im Quartier sowie [...]

Freiraumplanerischer Wettbewerb Baakenhafen

Wettbewerb entschieden! Den 1. Preis gewann das Atelier Loidl aus Berlin!

Städtebaulicher Wettbewerb “Baakenhafen”

Wettbewerb zur städtebaulichen Vertiefung und Ausdifferenzierung des Masterplans für das Quartier Baakenhafen in der HafenCity Hamburg entschieden!

Ideen für den Hamburger Platz in St. Petersburg

Ergebnisse der Entwurfswerkstatt beeindrucken in St. Petersburg. Entwurf von eins:eins zur Realisierung empfohlen!

Philosophikum Justus-Liebig-Universität Gießen

Entschieden: 1. Preis für Ferdinand Heide Architekt BDA, Frankfurt

Ausstellungskonzept Energieberg Georgswerder

Bieterverfahren entschieden: mgp ErlebnisRaumDesign GmbH, Hamburg, machen mit einem erlebnisbezogenen Konzept das Rennen um das beste Ausstellungskonzept…

Eingangskomplex zum Inselpark

Verfahren entschieden: Bolles & Wilson, Münster sowie feddersenarchitekten, Berlin, planen den Eingangskomplex.

Gutachterverfahren: Erweiterung am Bildungszentrum Elmschenhagen

Entschieden! Der Entwurf von Kresing Gesellschaft für Architektur aus Münster bildet die städtebauliche Grundlage für weitere Planungen.

Wettbewerb: Brücke Baakenhafen West

Wettbewerb entschieden: Das Team aus Wilkinson Eyre Architects, London, und Happold Ingenieurbüro GmbH, Berlin, wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Namenswettbewerb für die ehemalige Lettow-Vorbeck-Kaserne

Namenswettbewerb entschieden: Das Gebiet der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne firmiert zukünftig unter dem Namen: “Jenfelder Au”

Tschaikowski Haus

Verfahren entschieden: Springer Architekten aus Berlin haben am Ende die Nase vorn. Gratulation

Georg-Wilhelm-Höfe

Wettbewerb entschieden. Czerner Göttsch haben den 1.Preis gewonnen.

Wohnen an der Osterbekstraße

Das war spannend: Trabitzsch Architekten aus Hamburg haben mit dem 2. Platz das Rennen gemacht.

Autobahndeckel BAB 7 – Deckelabschnitte Stellingen & Schnelsen

Zwei 1. Preise: Den Deckel Stellingen planen Weidinger Landschaftsarchitekten, den Deckel Schnelsen POLA Landschaftsarchitekten. Beide Berlin.

Around the World in 80 Gardens

igs 2013 is asking landscape architecture students from ten different countries to contribute to a garden show in Germany.

Community Center Hohenhorst

Haus am See: Dohse Architekten dürfen bauen. Glück auf!

Gutachterverfahren: “Brücken in Wilhelmsburg Mitte”

Mut zur Brücke: Gutachterverfahren in Wilhelmsburg mit fünf Teams aus Architekten und Ingenieuren entschieden!

Fachtagung: 25 Jahre Sanierung Deponie Georgswerder

Fachtagung zum Thema „Umgang mit baulich gesicherten Altlasten – Erkenntnisse und Perspektiven“

OTTO LINNE PREIS für urbane Landschaftsarchitektur

Entschieden! Team aus Berlin gewinnt 1. Prize.
Team from Berlin wins 1. prize.

Park auf der Harburger Schloßinsel

And the winner is: Hager Landschaftsarchitektur, Zürich.

BID Große Bleichen

Breimann+Bruun aus Hamburg gewinnen Ideenfindungsverfahren BID Große Bleichen in Hamburg. Wir gratulieren!

Freiraumplanerischer Ideen- und Realisierungswettbewerb “Lohsepark”

Nach Wettbewerb und Verhandlungsverfahren: Vogt Landschaftsarchitekten planen den Lohsepark in der HafenCity Hamburg.

Konkurrierendes Gutachterverfahren Spielhaus Wandsbek

Wacker - Zeiger Architekten entscheiden Gutachterverfahren für das Spielhaus Wandsbek für sich.

Realisierungswettbewerb Sprach- und Bewegungszentrum

Entschieden: Das Büro eins:eins architekten aus Hamburg wird mit dem ersten preis ausgezeichnet

Tor zur Welt: Gestaltet eure Mitte!

Am 18.9.2009 haben die Landschaftsarchitekten Breimann & Bruun drei Varianten vorgestellt, die die Ideen aus dem Wettbewerb “übersetzen”.

Ideenwettbewerb “Am Weißenberg” in Hamburg

Entschieden! Meyer-Wolters & Yeger Architekten und Meyer Schramm Bontrup Landschaftsarchitekten gewinnen 1. Preis.

BID Nikolai-Quartier, Hamburg

Freiraumplanerisches Gutachterverfahren mit hochbaulichem Anteil entschieden

Realisierungswettbewerb “Energieberg” Georgswerder

Jury vergibt den 1. Preis an Häfner/Jimenez aus Berlin

Realisierungswettbewerb “Neue Hamburger Terrassen”, Hamburg

Die Würfel sind gefallen: Das Büro LAN Architecture, Paris, erringt 1. Preis.

Realisierungswettbewerb “Bildungszentrum Tor zur Welt”, Hamburg

Entschieden. Wir gratulieren den drei Preisträgern der zweiten Wettbewerbsstufe.

Realisierungswettbewerb “Haus der Projekte”, Hamburg

Entschieden. Gratulation dem Büro NL-D, Rotterdam, zum Erhalt des Zuschlags.

Steilshoop “Auf Achse”. Fest - Werkstatt - Wettbewerb, Hamburg

Topotek 1 aus Berlin gewinnt freiraumplanerischen Wettbewerb

Projektaufruf “Ideen für Veddel und Spreehafen gesucht”, Hamburg

Acht ausgezeichnete Projektideen

Auswahlverfahren “Hausboote auf dem Eilbekkanal”, Hamburg

Zehn Liegeplätze wurden an glückliche Hausbootfans vergeben

Löschplatz Lämmersieth

Wettbewerb zum hochwertigen Wohnen am Osterbekkanal entschieden.