Phase 0 Schulentwicklung Norderney

Gute Schule machen!


  • Wie entwickeln sich die Schulen auf Norderney? Können die Kooperative Gesamtschule und die Grundschule an einem Standort zusammenwachen? Wie können die Schulgebäude gute Bedingungen für modernes Lernen und Unterrichten bieten?


    Diesen und weiteren Fragen wird seit Januar 2019 in einem dreivierteljährigen Prozess auf den Grund gegangen. Gemeinsam mit Vertretern der beiden Schulen, der Schüler- und Elternschaft sowie der Verwaltung werden an vier Werkstatttagen funktionale und städtebaulich-räumliche Ideen zur Entwicklung der Schulen heausgearbeitet.

    Wie kann Norderney „Gute Schule machen“ und was braucht es dafür?

  • Eine komplexe Aufgabe udn Fragestellung wie diese braucht einen maßgeschneiderten Prozess. Bei den insgesamt sieben Werkstätten an vier Werkstatttagen entwerfen und erörtern Vertreter der beiden Schulen und der Stadt sowie Schüler ihre Ziele und Wünsche zur Entwicklung ihrer Schulen, die Möglichkeiten der Schulentwicklung auf Norderney und der Entwicklung und Umsetzung der pädagogischen Konzepte sowie die Chancen, Risiken und  Grenzen der  Entwicklung eines möglichen gemeinsamen Schulstandorts. Außerdem wird die Öffentlichkeit in einer Auftakt- Zwischen und Endpräsentation über den Stand des Phase 0 Prozesses informiert.

    Termine:
    15.01.2019 Werkstatt 1 und Schülerwerkstatt 1
    15.01.2019 Öffentliche Auftaktveranstaltung
    20.02.2019 Werkstatt 2 und Schülerwerkstatt 2
    02.04.2019 Werkstatt 3
    03.04.2019 Öffentliche Zwischenpräsentation
    27.5.2019 Werkstatt 4 und Schülerwerkstatt 3
    tba Abschlusspräsentation

  • Ort

    Insel Norderney

  • Auftraggeber

    Stadt Norderney

  • Jahr

    2019

  • Thema

    Phase 0 zur Schulentwicklung auf Nordeney

  • Verfahren

    Phase 0 Prozess

  • Leistungen

    Phase 0 Prozess inkl. Schüler- und Lehrerwerkstätten

Downloads