Wiehl-Drabenderhöhe

Quartier auf der Höhe


  • In einem städtebaulichen Dialog arbeiten Planungsteam, Verwaltung, Fachleute und die Öffentlichkeit gemeinsam an der Erstellung eines Rahmenplans für ein attraktives, gemischt genutztes Quartier zwischen Stadt und Land.


    Die Stadt Wiehl im Oberbergischen Kreis, etwa
    40 Kilometer östlich von Köln entfernt, baut aus: Im Ortsteil Drabenderhöhe soll auf einer Fläche von rund 21 Hektar ein neues Quartier mit Modellcharakter entstehen, das Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen und -entwürfen zusammenführt und nachbarschaftlichen Austausch fördert. Der Ort an der Schnittstelle zwischen Stadt und Land zeichnet sich durch die enge Verknüpfung von Wohnen, Arbeiten und Leben sowie durch einen hohen Freizeit- und Erholungswert aus.

  • Die anspruchsvollen Ziele für die Entwicklung des Areals lassen sich nur durch einen integrierten Dialog in einer frühen Phase erreichen. Nachdem das Büro ASTOC Architects and Planners GmbH aus Köln in einem Auswahlverfahren nach §50 UVgO für den weiteren Planungsprozess beauftragt wurde, soll das Planungsteam im Rahmen eines städtebaulichen Dialogs im engen Austausch mit der Verwaltung, den Bürgerinnen und Bürgern, Externen mit Fachexpertise sowie weiteren Sachverständigen zusammenarbeiten, um ein besonderes Gespür für die Planungsaufgabe zu entfalten. Der städtebauliche Dialog schafft zudem die Möglichkeit, verschiedene Lösungen auszuprobieren und durch aktive Mitgestaltung eine klare Form für das Quartier zu finden.

    In einer Programmwerkstatt am 30. und 31.08.2024 haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, direkt mit dem Planungsteam in Kontakt zu treten und sich so mit Ideen und Kommentaren in die Planung einzubringen. Basierend auf den Erkenntnissen der Programmwerkstatt, werden städtebauliche Entwürfe erstellt und später in einer Vertiefungswerkstatt im Oktober vorgestellt und diskutiert. Ende November erfolgt die Auswahl der Vorzugsvariante.

  • Ort

    Wiehl

  • Auftraggeber

    Stadt Wiehl

  • Jahr

    2024

  • Thema

    Erstellung eines Rahmenplans für die Entwicklung eines neuen Quartiers

  • Verfahren

    Städtebaulicher Dialog zur Entwicklung eines Rahmenplans

  • Leistungen

    Komplette Verfahrensbetreuung und Begleitung des öffentlichen Beteiligungsprozesses